zur Startseite
Seite durchblättern:

Leitbild

Unser Konservatorium „Georg Friedrich Händel“ ist eine öffentliche Bildungseinrichtung der Stadt Halle (Saale), Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM) und wird durch das Land Sachsen-Anhalt gefördert.
Mit unserem Unterrichtsangebot nach den Rahmenlehrplänen des VdM verbinden wir in besonderer Weise außerschulische Bildung, musische Weiterbildung, sinnvolle Freizeitbeschäftigung, regionale Kunst- und Kulturpflege, Begabtenfindung und -förderung sowie berufsvorbereitende Ausbildung.

Unsere vielschichtigen Unterrichtsangebote richten sich an alle Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von Nationalität, Geschlecht und Alter, sozialem und wirtschaftlichen Hintergrund.

Bereits in Babykursen für Kinder ab 3 Monaten und Eltern-Kind-Gruppen für Kinder ab 1½ Jahren erhalten Kinder und die sie begleitenden Mütter oder Väter umfangreiche Anregungen für eine bewusste musikalische Beschäftigung.
In der Musikalischen Früherziehung und Musikalischen Grundausbildung erlernen Kinder im Vor- bzw. Grundschulalter spielerisch und ohne Leistungserwartung die Grundlagen der Musik und werden so auf die nächste Ausbildungsstufe – den instrumentalen und vokalen Hauptfachunterricht – vorbereitet. Unser Konservatorium bietet nahezu alle Instrumente im Einzel-, Gruppen- oder Klassenunterricht an. Gemeinschaftsmusizieren, Ensemblespiel, Kammermusik, Chorsingen, Musiklehre und die Mitwirkung in verschiedenen Orchestern sind als ergänzende Angebote wichtige Eckpfeiler in der musikalischen Ausbildung. Unsere Schüler erwerben musizierend ein Wissen, das unsere Kultur und Tradition widerspiegelt, sich aber auch mit anderen Kulturen in Gegenwart und Vergangenheit auseinandersetzt.
Sie werden in Lern- und Übtechniken eingeführt, die die Konzentrationsfähigkeit und Selbstkontrolle fördern, die Ausdauer und das Selbstbewusstsein stärken und über die Sprache der Musik zur Persönlichkeitsentwicklung prägend beitragen.

Qualifikation und Kompetenz sind das Fundament einer erfolgreichen Arbeit.
Unsere Pädagogen verfügen in der Regel über einen künstlerisch-pädagogischen Hochschulabschluss.

Anregungen, Hinweisen und Kritiken stehen wir offen gegenüber. Sie sind für uns ein wichtiges Barometer zur Einschätzung unserer Leistung sowie deren Verbesserung.

Selbstverständlich hinterfragen wir regelmäßig die Qualität unserer Arbeit, pflegen einen steten fachlichen Austausch und nehmen regelmäßig Weiterbildungsangebote wahr.

Zur systematischen Qualitätssicherung haben wir am Konservatorium 2009 das Qualitätssystem Musikschule eingeführt. Das Kultusministerium hat uns im Ergebnis dieses Prozesses den Titel „Staatlich anerkannte Musikschule im Land Sachsen Anhalt“ verliehen.

Das Konservatorium „Georg Friedrich Händel“ ist im Musikleben der Stadt Halle und der Region auf vielfältige Weise präsent. Wir gestalten eigene Konzertreihen, sind gefragter Partner bei Festakten unserer Kulturstadt und unterstützen andere öffentliche Einrichtungen bei der Ausgestaltung ihrer Veranstaltungshöhepunkte und sind herzlicher und kooperativer Gastgeber für Gastensembles, Regional- oder Landeswettbewerbe.

Auf der Grundlage von Kooperationsvereinbarungen pflegen wir Partnerschaften zu anderen Bildungs- und Kultureinrichtungen, allgemeinbildenden Schulen und Kindergärten.

Eine besondere Unterstützung erfahren Kollegium und Schulleitung durch unseren gemeinnützigen Förderkreis des Konservatoriums “Georg Friedrich Händel“ e. V.