zur Startseite

Jugendsinfonieorchester

Seite durchblättern:

Jugendsinfonieorchester des Konservatoriums "Georg Friedrich Händel"

Der Klangkörper

  • begann 1965 als Schülerstreichorchester des neugegründeten Konservatoriums und wurde von Erich Erber schon vor mehr als 30 Jahren zur Sinfonieorchesterstärke ausgebaut
  • spielt ein Repertoire vom barocken Concerto grosso über die klassischen und romantischen Orchesterwerke bis zur Moderne und aktuellen Filmmusiken
  • probt wöchentlich in Register- und/oder Gesamtproben
  • ist das größte Jugendsinfonieorchester an einer Musikschule in Sachsen-Anhalt und hat derzeit über 50 Mitglieder
  • hat schon mehrfach erfolgreich an Landes-Orchesterwettbewerben teilgenommen, z. B. in Wolfen, Dardesheim
  • pflegt den Austausch mit Musikschülern anderer Länder (z. B. Niederlande, Japan, Bulgarien) und anderen Orchestern wie dem Landes-Akkordeon-Ensemble Sachsen-Anhalt oder dem Orchester der Musikschule „Kurt Weill“ Dessau-Roßlau

Wichtige Projekte der vergangenen Jahre

  • Kooperation mit dem Orchester des Opernhauses Halle (jetzt Staatskapelle): Aufführung der Oper "Die drei Rätsel" von Detlef Glanert im regulären Opernspielplan
  • Mitgestaltung der Händelehrung zu den Händel-Festspielen in Halle
  • Themenkonzerte gemeinsam mit den anderen Orchestern des Konservatoriums
  • Orchesterreise zum  XI. European Youth Music Festival „Allegro mosso“  in der italienischen Region Emilia-Romagna
  • Konzerte im Rahmen des „Jugendmusikfests Sachsen-Anhalt“
Steckbrief

Leiter

Kay Stromberg

Tutoren

Anette Wolf-Zschaege
Dagmar Gäbler
Regina Weihrauch
Tamara Steger
Franziska Gruner
 

Zugangs-
voraussetzungen

Für Schüler im Alter ab ca. 14 Jahren nach erfolgreichem Probe- bzw. Prüfungsvorspiel bzw. Empfehlung durch den Hauptfachlehrer

Probenzeit

Freitags,
16:45 - 19:00 Uhr
im Orchestersaal