zur Startseite

Orff-Gruppen

Seite durchblättern:

Elementares Musizieren in der Orff-Gruppe

Orff-Gruppe des Konservatoriums im Konzert

 

Welche Voraussetzungen sind nötig?

  • Alter: ab 1. Schulklasse
  • Vorbildung: keine 
  • idealer Einstieg: nach der "Musikalischen Früherziehung"
    und der "Musikalischen Grundausbildung"

Unterrichtsdauer

14-tägig 45 Minuten, Kurs als Grundfach allein oder als Ergänzungsfach zum Hauptfachunterricht in einer Gruppe von 6 -8 Kindern

Gebühren

15 € monatlich (180 €/Jahr)

Inhalt

Elementares Musizieren ist in jedem Alter möglich. Die Musiziergruppen am Konservatorium sind auf das Schulalter (ca. 7-14 Jahre) abgestimmt.
Das Orff-Instrumentarium bzw.Orff-Schlagwerk wurde vom Komponisten Carl Orff gemeinsam mit dem Instrumentenbauer Karl Maendler zum Schlagwerkorchester um neue Stabspiele aller Stimmlagen erweitert.
Dies geschah auf der Grundlage der im Orff-Schulwerk seit 1930 dargelegten musikpädagogischen Erkenntnisse (Ferdinand Hirsch,Wörterbuch der Musik,1979:287).
Glockenspiele, Metallophone, Xylophone, kleines Schlagwerk und weitere Fellinstrumente können ohne entwickelte technische Voraussetzungen gespielt werden. Während des gemeinsamen Musizierens werden Notenkenntnisse, die Entwicklung des Gehörs und des Rhythmusgefühls entwickelt und die Freude am Klangerlebnis geteilt.

Welche Höhepunke gibt es?

Mitspielen und Mitsingen bei

  • Schulkonzerten
  • Aktionstagen
  • Tag der offenen Tür

Welche Möglichkeiten eröffnen sich?

  • idealer Einstieg in den Hauptfachunterricht
  • idealer Einstieg in das Ergänzungsfach „Musiklehre“
  • Mitglied der Komponistenklasse werden

 

Anschrift

Konservatorium
"Georg Friedrich Händel"
Musikschule der Stadt
Halle (Saale)
Lessingstraße 13
06114 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Kontakt

Fachgruppenleiterin:

Silke Schroeder

0345 2024335

0345 4700820

E-Mail